Musikschule Söhre-Kaufunger Wald
 

 

Rückblicke

 

Adventskonzert 2016

adv1.jpg
adv2.jpg


____________________________________________________________________

 

Preisträger bei "Jugend musiziert"

jugendmusiziert.jpg
Amelie Erhardt (12) und Martin Löhr (18) erreichten im diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ mit 19 Punkten einen 2. Preis.

Zunächst stand das „Allegro Appassionato” von C. Saint Saëns auf dem Programm. Der anspruchsvolle Cellopart wurde von Amelie, die seit dreieinhalb Jahren ihr Instrument erlernt, mit Bravour vorgetragen. Begleitet wurde sie dabei von Martin Löhr (18), einem langjährigen Schüler der Musikschule und Routinier am Klavier. Anschließend folgten, jetzt ohne Klavier, zwei Sätze aus der Märchensuite „Die schlafende Schöne“ von Regine Brunke. „Hundert Jahre Schlaf“ und „Die böse Fee“ beschreiben lautmalerisch die entsprechenden Szenen aus dem Märchen Dornröschen. Mit weichem, einfühlsamen Ton und sicherem Strich meisterte Amelie die große Vielfalt der verschiedenen Stile und überzeugte die Jury. Unter Anleitung der Lehrkräfte Anja Koop (Klavier) und Sebastian Schilling (Violoncello) haben sich die beiden mehrere Monate auf diesen Wettbewerb vorbereitet.
Das Musikschulteam gratuliert den beiden Preisträgern und wünscht weiterhin viel Freude beim Musizieren!


____________________________________________________________________

 

Projektwoche 2016

Einmal im Jahr fällt der ‚normale’ Unterricht aus, denn das Musizieren in Band, Ensemble und Orchester steht in dieser Zeit im Vordergrund.
So kamen in der Projektwoche vom 8.-12. Februar etwa 200 junge Musikerinnen und Musiker der Musikschule Söhre-Kaufunger Wald zusammen. In 13 verschiedenen Projekten wurde gemeinsam Musik gemacht, in diesem Jahr zum Thema „I Like To Be In America“. Von der uralten indianischen Melodie über Sqaure-Dance-Fiddle-Music bis zur aktuellen Popmusik war ein breiter Querschnitt durch die Musikgeschichte Nordamerikas zu hören.
Nachfolgende Bilder zeigen Eindrücke des Abschlusskonzertes, das in der Söhreschule in Lohfelden stattfand.



ams.jpg
Bandprojekt: "American music styles"

sdos.jpg
Streichinstrumente: "Square dance on strings"

mcdonald.jpg
"Old McDonald"

koko.jpg
"Kokopelli" - Klänge der Prärie mit Block- und Querflöten

gr.jpg
"Drill ye tarriers" - Lieder der Eisenbahnbauer mit den Gitarren




____________________________________________________________________

 

Ich steh auf PRIMACANTA!

„Singend begrüßen wir uns heut, weil uns das Miteinander Singen freut!“ Gleichnamige Titelzeile eröffnete am 20.11.2015 ein beeindruckendes Schüler-Gesangs-Konzert in der Mehrzweckhalle Vellmar-Frommershausen. Pünktlich um 17.00 Uhr startete das dritte große gemeinsame Singtreffen des Projektes „Primacanta - Jedem Kind seine Stimme“.
Diesmal trafen sich rund 150 Kinder aus Stadt und Landkreis Kassel vor großem Publikum, um das Gelernte zu präsentieren.
Tolle Unterstützung hatten sie dabei nicht nur durch die vier Primacanta-Coaches, die auch die Fortbildung für die Lehrerinnen und Lehrer leiten, sondern auch durch Manuel Gehrke am Klavier und Rainer Salwiczek-Pfeifer an der Gitarre. Beide sind Lehrer an der Musikschule Söhre-Kaufunger Wald.
Ein buntes, vorwiegendes herbstliches Repertoire boten die Sängerinnen und Sänger teilweise alle gemeinsam, aber auch in kleineren Gruppen dar.
Alle waren zutiefst beeindruckt von einem kurzen Solovortrag des 9-jährigen Musikschülers Jan, der selbst komponierte und getextete Stücke zu Gehör brachte. Da standen nicht nur bei den Kindern viele Münder offen vor Begeisterung über das Gehörte!
Bei allem Vorgetragenen war immer Freude am Singen zu spüren und zu Hören! Auch das Publikum wurde zum Mitsingen aufgefordert und angeleitet. Ergebnis war eine Halle voll harmonischen Klanges. Ein tolles Erlebnis, das in Erinnerung bleibt und die Kinder zum Abschluss aus vollem Halse singen ließ: Ich steh auf Primacanta!



primacanta2.jpg



____________________________________________________________________

 

 

Jahresbestenkonzert 2015


jahresbestenkonzert.jpg
Abschlussbild mit allen Teilnehmern



____________________________________________________________________

 

 

Projektpräsentation PRIMACANTA


Seit Sommer 2014 ist die Musikschule Söhre-Kaufunger Wald Träger des Projektes „Primacanta – Jedem Kind seine Stimme“. In einem intensiven zweijährigen Fortbildungskurs erwerben Grundschul-Lehrkräfte Strategien und Methoden, um Schüler kindgemäß, lustvoll, handlungsorientiert und systematisch zu hohen musikalischen Fähigkeiten zu führen. Nach einem Jahr hat sich natürlich in den Schulen schon viel getan. Da war es an der Zeit, unseren Sponsoren (Kasseler Sparkasse) und Unterstützern (Landkreis Kassel) einmal ‚live’ zu zeigen, wie die Arbeit vor Ort funktioniert und welche Fortschritte schon gemacht wurden. Am 1. Oktober besuchten Vizelandrätin Susanne Selbert und Sparkassen-Regionaldirektorin Beate Schäfer die Klasse 3a der Ernst Abbe Schule in Oberkaufungen. Musiklehrerin Luise Schmidt demonstrierte mit ihrer Klasse, wie man mit kleinen Bewegungen zunächst den Rhythmus eines Liedes findet und wie einfach sich – mittlerweile - die Melodie dazu finden lässt. Als dann noch eine Begleitstimme eingeübt und zur Melodie gesungen wurde ergab sich ein beeindruckendes Klangbild, das Lust auf mehr macht!



primacanta.jpg
Die Klasse 3a mit: (hinten v.l.n.r.) Agnes Dürr (Primacanta-Team), Susanne Selbert (Vizelandrätin), Lehrerin Luise Schmidt, Sebastian Schilling, Barbara Deinsberger, Annika Obach (Primacanta-Team) und (vorn Mitte) Beate Schäfer (Regionaldirektorin der Kasseler Sparkasse)



____________________________________________________________________

 

 

25 Jahre Musikschule Söhre-Kaufunger Wald


Seit 25 Jahren bringt die Musikschule Söhre-Kaufunger Wald die Musik aufs Land. Unter diesem Motto stand auch das kleine Jubiläumskonzert am 11. Oktober im Bürgerhaus Kaufungen. Schulleiter Reinhard Schneider schilderte in seiner Begrüßung, welche Felder (Gemeinden) und Beete (Fachbereiche/Verwaltung) dabei bestellt werden müssen und wie schwierig das teilweise ist. Doch im Mittelpunkt stand natürlich Musik: Früchte von verschiedenen ‚Pflanzen’ waren im Konzert zu hören (und zu sehen!).

Die Musical-Werkstatt eröffnete den Abend mit einer Tanzdarbietung und übernahm auch die Moderation des Konzerts.



jubilaum1.jpg
Die Musical-Werkstatt singt „Riverside“


Mit dem großen Streichorchester, Saxophonen und Schlagzeugern konnte man weitere Früchte genießen.



jubilaum2.jpg
Hoch konzentriert: die Streicher


Bevor die Band ‚Dezibel’ den rockigen Schlusspunkt setzte, hatten Martin Löhr und Jan Schmelzer am Flügel virtuos gezeigt – eingebettet in eine humorvolle Pantomime -, wie sich Klassik und Pop begegnen und ergänzen können.

Viel Applaus für einen großartigen Abend!



jubilaum3.jpg
Die Rockband ‚Dezibel’



Copyright © 2017 Musikschule Söhre-Kaufunger Wald