Manuel Gehrke

Manuel Gehrke

Klavier

Meinen ersten Klavierunterricht erhielt ich im Alter von 6 Jahren. Nach Studien an den Musikhochschulen in Münster/Westfalen und Freiburg i. Br. erlangte ich mein Diplom für Instrumentalpädagogik und ließ ein Aufbaustudium für Klavier am Conservatorio Superior de Música in Barcelona/Spanien folgen. Seit 1999 bin ich in Kassel wohnhaft und unterrichte an der Musikschule Söhre-Kaufunger Wald. Meine Schüler sind überwiegend Kinder, denen ich den Spaß an der Musik, aber auch das nötige Handwerk und eine musikalische Bildung vermitteln möchte. Mein Schwerpunkt liegt deswegen bei der Heranführung an klassische Musik. Auch die erwachsenen Anfänger, deren Zahl stetig zunimmt, erfreuen sich guter Fortschritte und bereichern sich durch dieses kreative Hobby, bei dem alle Sinne angesprochen und Körper und Geist gleichermaßen gefordert werden. Meine eigene musikalische Aktivität erstreckt sich von Auftritten als solistischer sowie begleitender Pianist bis hin zu kirchenmusikalischen Tätigkeiten als Organist und Chorleiter.

Anja Koop

Anja Koop

Klavier, Musikalische Früherziehung

Jahrgang 1968, studierte an der Musikakademie Kassel zuerst Klavier (bei Rudolf Kratzert, Iwan Urwalow und Joachim Kirschner). Danach erweiterte sie ihre musikalische Ausbildung im Rahmen eines Aufbaustudiums mit den Hauptfächern MFE (Musikalische Früherziehung), MGA (Musikalische Grundausbildung), Improvisation und Rhythmik. Frau Koop ist seit 1994 als Lehrerin an der Musikschule Söhre-Kaufunger Wald tätig. Sie unterrichtet derzeit in den Fächern Klavier und Musikalische Früherziehung. Ihre Unterrichtsschwerpunkte liegen in der Erarbeitung so genannter klassischer Musik, verbunden mit Ausflügen in den Jazz-/Popbereich, im Vierhändig-Spiel, musikalischer Improvisation sowie dem Erlernen einer sensiblen Klanggestaltung. Sie unterrichtet sowohl Kinder als auch Erwachsene.

Harald Tauber

Harald Tauber

Klavier, Gesang

Beschreibung studierte am Konservatorium Wiener Neustadt Gesangspädagogik und "Musical, Operette, Chanson" am Konservatorium Wien mit Auszeichnung. Während des Studiums übernahm er Hauptrollen in "Jesus Christ Superstar", "Into the Woods", "The Rocky Horror Show", Mozarts "Bastien & Bastienne" und Goethes "Die Mitschuldigen". Danach ging er für die Welturaufführung von "Tanz der Vampir" an die Vereinigten Bühnen Wien, wo er auch in "Mozart!" und "Jekyll & Hyde" zu sehen war. Für die Deutschlandpremiere von "We Will Rock You" zog er 2005 nach Köln und arbeitete mit Brian May und Roger Taylor von Queen zusammen. 2008/09 kreierte er die Rollen Ofir und Kolo Moser bei den Welturaufführungen von "Tutanchamun" und "Gustav Klimt" in Gutenstein. 2012 war er in Tecklenburg als Herzog von Buckingham in "3 Musketiere" zu sehen. Er organisierte Galas zugunsten der Österreichischen Krebshilfe, produzierte die CDs "Freiheit" und "Traumwelt", arbeitete als Musiklehrer und gründete 2011 eine Theateragentur in Köln. Von 2012 bis 2014 spielte er in dem Musical "Sister Act" zuerst in Stuttgart und dann in Oberhausen unter anderem den Monsignore und Jackson Curtis. 2015 produzierte er seine Rockkomödie "Himmlisch gerockt!" und die CDs "Step By Step" und "Still Play Rock`n Roll" mit seiner Rockband "Mates in Rock". Seit 2016 unterrichtet er Gesang und Klavier an der Musikschule Söhre-Kaufunger Wald.